Chiller / Rückkühler für strategisches Wachstum

Sascha Blaschick wird neuer Experte für Chiller Technologie in Deutschland

Zum 01.04.2021 stellt die SEIFERT SYSTEMS GmbH in Radevormwald einen weiteren Experten für unsere Flüssigkeitskühlung ein. Das Rückkühlen von Flüssigkeiten ist eine der Hauptanforderungen für einen reibungslosen Ablauf von industriellen Produktionsprozessen. SEIFERT SYSTEMS entwickelt, produziert und vermarktet Rückkühler (Chiller), Luft-Wasser-Wärmetauscher und entwickelt kundenspezifische Lösungen in diesem Bereich.

Geschäftsführer Lars Platzhoff freut sich darüber, unsere Kundenanfragen mit diesem anerkannten Chiller Experten noch kundenspezifischer beantworten zu können.

„SEIFERT SYSTEMS hat im Markt das breiteste Portfolio an Produkten für Schaltschränke- und Maschinenklimatisierung. Zusätzlich werden wir immer stärker als Experte für kundenspezifische Lösungen für Rückkühlanlagen von Maschinen und Produktionsprozessen wahrgenommen. Um der stetig steigenden Nachfrage gerecht zu werden, erweitern wir unser Team stetig. Eine spannende Aufgabe, welchen wir nun mit Unterstützung von Herrn Blaschick noch stärker angehen können.“

*Alle beteiligten Personen wurden kurz vor den Fotos auf das Corona Virus mit negativem Ergebnis getestet.

Chiller / Rückkühler bleiben strategisches Wachstumsziel

In der strategischen Ausrichtung hat sich das Unternehmen SEIFERT SYSTEMS GmbH für die nächsten Jahre einen Schwerpunkt bei der Produkt- und Systementwicklung von Rückkühlern (Chillern) und Wärmetauschern gesetzt.

Da diese Projekte von Kundenseite immer häufiger angefragt werden, reagiert das Management mit der personellen Neueinstellung eines weiteren Spezialisten, um eine individuelle Vorqualifizierung von Projekten sicherzustellen.

„Ich nehme die Herausforderung gerne an, mein gesammeltes Wissen mit einzubringen, um innovativ und ökologisch die Kunden fachgerecht zu betreuen“, so Sascha Blaschick.

Der 42–jährige Kälteanlagenbauermeister hat über 21 Jahre Erfahrung im industriellen Umfeld. „Ich freue mich mit den Kunden ins Gespräch zu gehen, um lösungsorientierte Konzepte zu entwickeln, die technischen Herausforderungen zu meistern und Projekte gemeinsam im Team erfolgreich anzugehen.“

*Alle beteiligten Personen wurden kurz vor den Fotos auf das Corona Virus mit negativem Ergebnis getestet.

Diese Webseite verwendet Cookies

Datenschutzrichtlinien